Top-Unternehmen
Österreichs

AMAG Austria Metall AG

Im 1. Halbjahr 2016 stieg das EBITDA des Aluminiumproduzenten um sieben Prozent auf 73,4 Mio. Euro, der operative Gewinn kletterte von 34,3 auf 39,3 Mio. Euro. Die Absatzmenge erhöhte sich ebenfalls und belief sich auf 206.300 Tonnen.

Management:
Helmut Wieser
Stand:
14. 11. 2016