Top-Unternehmen
Österreichs

Nachdem das Wirtschaftswachstum bereits im ersten Halbjahr an Fahrt aufgenommen hat, prognostiziert das WIFO für 2017 eine Zunahme des BIP um 2,8 Prozent und damit die höchste Steigerungsrate seit mittlerweile sechs Jahren. Der Konsum als auch die Investitionsnachfrage lieferten im zweiten Quartal des heurigen Jahres erneut einen positiven Wachstumsbeitrag: Die heimischen Unternehmen investierten wieder in Maschinen und Fahrzeuge, auch die Investitionen im Bereich Bau stiegen deutlich. 2018 sollte laut WIFO die österreichische Wirtschaft im gleichen Ausmaß wachsen. Auf den folgenden Seiten richten wir den Fokus auf jene Unternehmen, die dank vorausschauender Führungspersönlichkeiten alle Klippen erfolgreich umschiffen.

Erhebungszeitraum: August/September 2017